- Philips, Philetta BD273U -



Seit etlicher Zeit hatten sich einige Philettas in meinem Keller angesammelt und warteten darauf restauriert zu werden. Irgendwelche Teile fehlten fast bei jedem Radio, bzw. die Gehäuse waren zerbrochen, die Chassis fehlten etc. Jedenfalls brauchte ich Platz und begann daher mich mal um diesen Berg Leichen zu kümmern; irgendwelche, nur teilweise kompletten Geräte, dazu etliche Einzelteile.

Diese BD273U fand sich ebenfalls bei dieser Aufräumaktion in den heimischen Katakomben. Wie man sofort erkennt fehlt das Philetta-Schild, die Skala ist durchgebrochen und der Netzstecker wurde abgeschnitten. Ansonsten ist das Radio komplett, die Rückwand ist vorhanden und das Gehäuse ist heile und ohne Risse oder Ausbrüche. Also ein durchaus lohnenswertes Restaurationsobjekt.

Dieses Radio kam 1957/58 auf den Markt und kostete damals etwa 199 DM. Es hat ein braunes Gehäuse und ist eine Allstromausführung für 110/127/220V Gleich- und Wechselspannung und daher mit U-Röhren bestückt. Die nächsten Fotos zeigen das unrestaurierte Gerät.

Philetta BD273U
Philetta BD273U

Nach Abnahme der Rückwand kam dann das Aha-Erlebnis. Jede Menge Staub und Schmutz, Röhren alle vorhanden und ein augenscheinlich noch nicht auskristallisierter Siebelko, was hoffen läßt. Allerdings dürften wieder einmal etliche Kondensatoren zu tauschen sein.

Philetta BD273U

Das gute Wetter nutzend habe ich dann auf der Terasse Lautsprecher und Chassis ausgebaut und mich um die Reinigung und die Politur des Gehäuses gekümmert.

Philetta BD273U

Philetta BD273U

Zum Abend hin war das Gehäuse dann soweit es ging wieder aufpoliert. Ich habe dann noch die Goldlinien auf der Front erneuert, so wie ich es auch bereits bei meiner BD263U gemacht habe.

Philetta BD273U

Die teilweise sehr tiefen Kratzer auf der Oberseite des Gehäses habe ich aber leider trotz der elendig langen Poliererei nicht komplett weg bekommen.

Philetta BD273U

An den folgenden Abenden wurde das Chassis bearbeitet. Nach einer gründlichen Reinigung waren etliche Kondensatoren zu tauschen. Auf den nächsten Bildern sieht man all diese Kandidaten.

Philetta BD273U
Philetta BD273U
Philetta BD273U
Philetta BD273U

Nach Abschluss dieser Arbeiten wurde noch die Gerätesicherung ersetzt. Das hier verbaute Exemplar hat seine Heimat eigentlich im KFZ-Bereich!

Philetta BD273U

Ein erster Probelauf verlief erfolgreich. Die Philetta spielte einwandfrei. Nun fehlte noch eine heile Skala, um das Gerät wieder zusammen bauen zu können. Sie fand sich glücklichereise als Einzelteil in einem Konvolut Philetta-Teile, dass ich mal bei ebay ersteigert hatte. Ein darin befindliches zerbochenes Gehäuse lieferte dann noch das gesuchte Philetta-Schild. Jetzt war die Philetta wieder komplett und so sieht sie nun aus:

Philetta BD273U